Über mich

Klingler

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

mein Name ist Jens Klingler, ich bin 37 Jahre alt und bewerbe mich am 22. September um das Amt des Bürgermeisters der Stadt Lampertheim. Ich bin in dieser, “meiner”, Stadt geboren und aufgewachsen. Gemeinsam mit meiner Familie (Ehefrau Tanja, Tochter Laura (6) und Sohn Timo (1) wohne ich hier und würde mich freuen, unserem Gemeinwesen in der Funktion als Bürgermeister dienen zu können.

Geboren wurde ich am 21.Oktober 1975 (Sternzeichen: Waage) und evangelisch getauft. Beruflich habe ich nach dem Abitur an der Albertus-Magnus-Schule in Viernheim zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Finanzwirt beim Finanzamt Bensheim abgeschlossen. Als Finanzbeamter war ich danach Betriebsprüfer für Großbetriebe beim Finanzamt Darmstadt.

Nach elf Jahren als Stadtverordneter wählten mich die Stadtverordneten der Stadt Lampertheim 2008 zum Ersten Stadtrat. Verantwortung für Lampertheim zu tragen sehe ich eher als Berufung an und übe dieses Amt seit dem ersten Tag mit großer Freude am Gestalten aus.

Meine Freizeit verbringe ich natürlich am liebsten mit meiner Familie und auch mit guten Freunden. Ich koche und tanze gerne.

Ich bin Mitglied beim VDK Lampertheim, der AWO Lampertheim, der SG Neptun Lampertheim, dem Odenwaldklub Lampertheim, der TGV Rosengarten, dem WSV Lampertheim, der Deutschen Steuergewerkschaft, Metropolsolar Rhein-Neckar und (natürlich) der SPD.

Wer mich persönlich noch näher kennen lernen will, dem sei mein Steckbrief auf dieser Webseite ans Herz gelegt.

Mein politisches Engagement

Seit 1994 gehöre ich der SPD an. Ihre Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität haben schon immer einen hohen Stellenwert für mich und animierten mich schon früh dazu, selbst aktiv zu werden.

Seit 2012 bin ich Vorsitzender der SPD Lampertheim und engagiere mich ehrenamtlich dafür, dass wir in Lampertheim eine aktive Sozialdemokratie vorfinden können. Zudem bin ich bereits acht Jahre Vorsitzender des SPD-Ortsbezirks Lampertheim-Mitte.

1997 wurde ich erstmals zum Stadtverordneten gewählt. Ich beschäftigte mich in meiner Zeit als ehrenamtlicher Politiker schwerpunktmäßig mit der Zukunft des Schwimmbades sowie mit den städtischen Finanzen.

2009 konnte ich das Amt des Ersten Stadtrates antreten, das ich seitdem mit großer Freude und Einsatz ausfüllen darf. Ich betreue dort unter anderem den Fachbereich Finanzen, vermarkte städtische Grundstücke als Geschäftsführer der SEL und bin gleichzeitig verantwortlich für die Biedensand Bäder. Dabei konnte ich bereits viel Verwaltunsgerfahrung sammeln. Einige meiner Hauptprojekte waren dabei der Abverkauf der Grundstücke in den Baugebieten Rosenstock III und IV sowie in den Rheinlüssen in Hofheim, die Einführung des Bürgerhaushaltes oder die Einführung der Abfall-App. Als Geschäftsführer der Biedensand-Bäder war sicherlich die Installation des neuen Edelstahlschwimmbeckens ein Meilenstein.

Es ist mir eine Freude und Ehre, für Lampertheim zu arbeiten. Zusammen mit Ihnen möchte ich die Zukunft unserer Heimatstadt gestalten.

Meine Erfahrung als Erster Stadtrat Lampertheims und meine Teamfähigkeit will ich nunmehr als Ihr Bürgermeister in den Dienst unserer Heimatstadt stellen, um ein Optimum an Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

 

Meine Zeit als Erster Stadtrat habe ich genutzt, um mit ehrlicher sachorientierter Arbeit Verantwortung für Lampertheim zu übernehmen. Dies gelingt nur, wenn man sich zu 100% mit seiner Arbeit identifiziert und einem diese Arbeit Spaß macht.

Mein Anspruch ist es Lampertheim zu verstehen, danach zu handeln und in unserem Sinne zu gestalten.

Auch wenn man es nicht allen recht machen kann, spüre ich ein hohes Maß an Vertrauen, das ich von Bürgerinnen und Bürger entgegengebracht bekomme.

Dafür möchte ich mich bei allen bedanken, die mich in den vergangenen Jahren unterstützt haben.